MGV Harmonie Brackwede

Gegründet im Jahr 1925 als Gesangsabteilung des Werkmeistervereins Brackwede wurde der Chor 1938 in Männergesangverein Harmonie Brackwede umbenannt.

Der Chor engagierte sich zusammen mit dem Akkordeon Studio-Orchester in den Jahren 1978 bis 1980 mit Konzerten zugunsten der Aktion Sorgenkind und der Deutschen Krebshilfe. Auftritte mit Stars wie René Kollo, Marc Marshall, Jay Alexander und Eva Lind gehören zu den unvergessenen Highlights der Chorgeschichte.

Der Auftritt beim Schlussakkord anlässlich der 800 Jahr.- Feier der Stadt Bielefeld war ebenso ein Höhepunkt wie immer wieder Konzerte mit z.T. szenischen Darstellungen, die unter der Leitung von Andreas Walter beliebte Publikumsmagneten sind. Auch die immer wieder stattfindenden Auftritte im sozialen Bereich sind für den Chor ein großes Anliegen.